Autorenkollektiv, Geschichte der KPdSU(B) - Kurzer Lehrgang (1938)


Autorenkollektiv, Geschichte der KPdSU(B) - Kurzer Lehrgang (1938)

Auf Lager

15,00
 


Band 13:
Autorenkollektiv
Geschichte des KPdSU(B) -
Kurzer Lehrgang (1938)

Dieses fundamentale Werk des wissenschaftlichen Kommunismus wurde von einer Kommission des ZK der KPdSU(B) unter Beteiligung von Stalin erarbeitet und 1938 veröffentlicht. Dort wird in zwölf Kapiteln von der Gründung der Kommunistischen Partei in Rußland bis drei Jahre vor dem Überfall des deutschen Imperialismus auf die sozialistische Sowjetunion 1941 der Aufbau der Kommunistischen Partei in ihren (auch inneren) Kämpfen, Niederlagen und Erfolgen und der schrittweise Aufbau des Sozialismus geschildert und analysiert. Es wird in diesen zwölf Kapiteln zu Beginn die jeweilige ökonomische und politische internationale Lage und in Russland bzw. der Sowjetunion sehr klar und kompakt erklärt. Zusammen studiert mit der Schrift „Über die Grundlagen des Leninismus“ von Stalin bietet diese chronologisch aufgebaute Geschichte der Kommunistischen Partei in Russland und in der Sowjetunion zudem einen tiefgehenden Überblick über die Entstehung und den Hauptinhalt der wichtigsten Schriften und Publikationen vor allem von Lenin, aber auch von Stalin.

480 Seiten, Offenbach 2012
ISBN 978-3-86589-091-17

Diese Kategorie durchsuchen: Grundschriften des wissenschaftlichen Kommunismus