W. I. Lenin, Die proletarische Revolution und der Renegat Kautsky


W. I. Lenin, Die proletarische Revolution und der Renegat Kautsky

Auf Lager

8,00
 


Band 12:
W. I. Lenin
Die proletarische Revolution und
der Renegat Kautsky (1918)

W. I. Lenin
Der "linke Radikalismus",
die Kinderkrankheit im Kommunismus (1920)
Anhang: Karl Kautsky, Die Diktatur
des Proletariats (1918)

Die in diesem Buch zusammen veröffentlichten zwei Schriften von Lenin behandeln Fragen der Kommunistischen Partei im Zusammenhang mit dem Sieg der Oktoberrevolution in Russland.
Lenin erklärt sehr gründlich nach dem Sieg der sozialistischen Oktoberrevolutionvor allem für die kommunistischen Kräfte in Westeuropa, nach welchen Gesetzen die Revolution in Russland siegte und wie diese Gesetze auch in Westeuropa wirken werden. Beide Bücher zusammen studiert, erleichtern es, Grundfragen der Vorbereitung und der Durchführung der sozialistischen Revolution zu verstehen (u.a. Bündnisfragen, Arbeit in den Gewerkschaften, legale und illegale Arbeit). Diese Schriften richten sich vor allem gegen die opportunistischen Verräter der Revolution, polemisieren aber auch gegen so manche unüberlegten pseudoradikalen Revolutionäre Westeuropas. Aus gutem Grund ist in dieser Ausgabe auch, wie Lenin vorgeschlagen hat, eine Schrift des Verräters der Revolution, Kautsky, im Anhang abgedruckt, um am Original überprüfen zu können, wie berechtigt die Kritik Lenins an Karl Kautsky war und ist.

390 Seiten, Offenbach 2009
ISBN 978-3-86589-078-8

Diese Kategorie durchsuchen: Grundschriften des wissenschaftlichen Kommunismus