Lenin, Staat und Revolution


Lenin, Staat und Revolution

Auf Lager

8,00
 


Band 3:
W. I. Lenin
Staat und Revolution (1917)

Staat und Revolution ist die Schrift, die am genausten und umfassendsten die bekannten und die damals auch nicht so bekannten Äußerungen von Marx und Engels zur Frage des Staates zusammengetragen und analysiert hat. Gegen die reformistische Versumpfung der Sozialdemokratie in der Praxis und die revisionistische Verfälschung der Theorie von Marx und Engels über den Staat stellt Lenin klar: Ja, nach dem Sieg der sozialistischen Revolution wird es auch weiterhin noch einen Staat geben, aber nicht den alten Staat, den bürgerlichen Staat. Dieser alte Staat muss von oben bis unten zerschlagen werden. Nach dem Vorbild der revolutionär-demokratischen Pariser Kommune muss ein neuer Staat aufgebaut und gefestigt werden, die sozialistische Demokratie, die Diktatur des Proletariats bis schließlich im Kommunismus der Staat vollständig abstirbt, nicht mehr existiert.

159 Seiten, Offenbach 1997
ISBN 978-3-932636-02-8

Diese Kategorie durchsuchen: Grundschriften des wissenschaftlichen Kommunismus