1 - 1 von 5 Ergebnissen

Antisemitismus und Rassenhetze Eine Übersicht über ihre Entwicklung in Deutschland (Berlin 1948)

Auf Lager

8,00



Siegbert Kahn
Antisemitismus und Rassenhetze
Eine Übersicht über ihre Entwicklung in Deutschland

(Berlin 1948)
Die hier als Reprint vorgelegte Schrift „Antisemitismus und Rassenhetze - Eine Übersicht über ihre Entwicklung in Deutschland“ von Siegbert Kahn erschien noch vor der Gründung der DDR 1948. Es ist unseres Wissens die erste umfassende Schrift eines Genossen der SED, der sich wirklich tiefgehend mit der Frage der Judenfeindschaft und der Geschichte der Judenfeindschaft beschäftigt.Unbeschadet mancher Redeweisen und inhaltlicher Fehler, auf die in einer Einleitung eingegangen wird, ist herausragend, dass Siegbert Kahn sich eindeutig für wirtschaftliche Widergutmachung – sofern das überhaupt möglich ist – für die an der jüdischen Bevölkerung begangenen Nazi-Verbrechen einsetzt, im Bewusstsein: „Was in Theresienstadt, in Auschwitz und Buchenwald, in Dachau und Lublin geschehen ist, kann nicht widergutgemacht werden.“ Besonders bemerkenswert ist die nicht ohne Grund gegen die assimilatorische Tendenz in der SED gemachte Feststellung über die Perspektive der in Deutschland lebenden jüdischen Bevölkerung: „Es darf weder eine erzwungene Abschließung noch eine erzwungene Assimilation der Juden geben.“

95 Seiten, Offenbach 2020
ISBN 978-3-86589-128-0

Diese Kategorie durchsuchen: Analyse des Kampfs der kommunistischen Kräfte gegen Judenfeindschaft
1 - 1 von 5 Ergebnissen